Was wäre dieser Abend ohne einen Martini, ein bisschen Sex und einem netten Gerücht? Langweilig. Richtig. Und deshalb gibt es unsere High Society Sternchen der Upper East. xoxo gossipgirl
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pausenhof

Nach unten 
AutorNachricht
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Pausenhof   Sa Aug 07, 2010 4:51 pm

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mo Sep 27, 2010 6:44 pm

Ich war am gestrigen Tag hier in New York angekommen. Es hatte nichteinmal zehn Minuten gedauert und ich bekam bereits eine E-Mail von gossip girl. Ich fühlte mich sofort wieder, wie zu Hause. Doch dieses Mal nicht im poitiven Sinne. Ich hatte gehört, dass Blair eine Party gegeben hatte oder besser gesagt ihre Mutter, doch dort war ich nicht mehr aufgekreuzt. Ich war mir nicht sicher, wie Blair reagieren würde. Fals sie gut auf mich zu sprechen war, dann würde ich ihr einfach sagen, dass ich von der zugfahrt zu müde gewesen war. Zwar war es bei der alten Serena schwer zu glauben, die kannte Müdigkeit nicht.
Thja, ich war aber nicht mehr die Alte.
Ich hatte meine Schuluniform angezogen und die Hare leicht zurück gesteckt. So machte ich mich morgens mit dem Taxi auf in Richtung Schule vom Hotel aus.
Ich stieg dir große Treppe hoch und hatte in den ersten Schulstunden eine Besprechung mit der Direktorin. Diese war über meine Rückkehr nicht sehr zufrieden. Doch dank einer kleinen Bestechung hatte die Constance mich wieder aufgenommen. Doch in den rund 3 Stunden des Gespräches hat sie mir mehr als deutlich eingebläut, wenn ich nur einen Fehler machen würde, würde ich sofort fliegen. Ich hatte ihr versichert es werde nicht vorkommen. Gut zwanzig Minuten der mittagspause war auch schon herum, dann war ich entlassen. Ich schloss die Tür hinter mir und seufzte leise. Kurz strich ich mir durch die blonden Haare und lehnte für einen Moment an der Wand. Einige Mädels gingen tuschelt an mir vorbei und ich hörte genau, wie sie meinen NAmen sagten. Aber es war mir egal. Ich ging also in Richtung Pausenhof. Er war gerammelt voll. Ich sah einige Jungs an einem Tisch sitzen, ob Nate dabei war konnte ich nicht genau sagen, doch es waren vor meine Abreise seine Sportfreunde gewesen. Chuck war nicht da und Blair saß vermutlich auf der großen Treppe. Ich quetschte mich zwischen einigen Leuten durch und fand schließlich einen leeren Tisch in einer Ecke. Ich setzte mir Musik auf und las ein Buch. JA, Serena van der Woodsen kann lesen.

http://i28.tinypic.com/6e3sjt.jpg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   So Okt 24, 2010 9:20 pm

Auch wenn ich es ungern zugab hatte ich den ganzen Vormittag damit verbracht nach Serena Ausschau zu halten. Aber entdeckt hatte ich sie nirgendwo. Dabei hatte meine Mutter mir gestern noch freudig erzählt, dass Serena erneut die Constance Billard besuchen würde. Eine Tatsache, die mich kein Stück freute. Von mir aus hätte Serena auch sonst wo zur Schule gehen können. Am besten weit weg von New York.
Dass ich Serena den ganzen Tag noch nicht gesehen hatte, erleichterte mich nur etwas. Und wenn man es genau nahm wurde ich mit jeder Minute die verging noch unruhiger. Und gereizter. Nachdem ich mein Gefolge mehrere Male wegen Kleinigkeiten angefahren hatte, herrschte auf der großen Treppe die ganze Mittagspause über einstimmiges Schweigen. Keiner hatte Lust meine Launen zu spüren bekommen. Es war erst eine halbe Stunde der Pause verstrichen als ich meine Handtasche schnappte und ich aufstand. Irritierte Blicke trafen mich, aber es war mir egal. Ich hielt es hier keine Sekunde länger aus. „Ich muss vor dem Unterricht nochmal in die Bibliothek“, log ich, „Katy du bringst nachher meine Bücher mit.“ Damit gab ich unmissverständlich zu verstehen, dass ich keine Gesellschaft wollte. Und es funktionierte. Keine der anderen machte auch nur Anstalten mich zu begleiten. Mit einer eleganten Bewegung strich ich mir die Haare aus dem Gesicht und stolzierte hinüber zum Schulhof.
Dieser war wie immer hoffnungslos überfüllt, aber ich hatte Glück und fand schon nach wenigen Minuten was ich suchte. Serena saß auf einer Bank in der Ecke des Schulhofs. Allein. Ein Lächeln erschien auf meinem Gesicht. Langsam schlenderte ich zu ihr hinüber. „Dann bist du also wirklich wieder da“, stellte ich fest und ließ mich ihr gegenüber auf die Steinbank sinken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mo Okt 25, 2010 6:18 pm

Ich hatte vielleicht drei Seiten gelesen. Nein, spannend war das buch sicherlich nicht, doch man hatte mir gesagt, dass es letztes Jahr hier behandelt worden war, also lernte man doch mal oder holte besser gesagt ein wneig Stoff nach, konnte ja nie schlecht sein, oder? Doch meine Einsamkeit sollte nicht von langer Dauer sein. Es hätte mich auch gewundert, wenn mich nicht bald irgendjemand irgendetwas doofes gefragt hätte. Ich sah aus dem Augenwinkel eine Bewegung, doch ich schien zu tief in das buch eingetaucht zu sein. Doch ich sah, wie sich jemand mit gegenüber galant hinsetzte. Ich kannt zwar den Rock noch nicht, doch würde so ein Rock nur eine Person tragen und da lag ich nichteinmal falsch. Meine ehemalige ebste Freundin ließ sich mir gegenüber. ODer war sie es noch? Ich hatte absolut keine Ahnung. Ich klappte das Buch zu und schob es in die Tasche, ehe ich die Kopfhörer herauszog. Dann erst nickte ich und lächelte leicht.
"Ja, sieht wohl so aus. Es war eine kurzfristige Entscheidung wieder zu kommen, selbst meine Mutter war überrascht mich zu sehen." Ich kannte Blair noch zu gut, dass ich wusste, dass es sie nochmehr traf, dass sie es nicht vor all den anderen gewusst hatte.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mo Okt 25, 2010 8:40 pm

Für einen Moment warf ich einen Blick auf das Buch in Serenas Händen. Hamlet. Wir hatten das Werk bereits letztes Jahr durchgenommen. Es schien also ganz so als ob sie Stoff nachholen wollte, immerhin würde die Serena die ich kannte so etwas nie freiwillig lesen. Aber kannte ich sie überhaupt noch?
Ich gab mir keine Mühe Serenas Lächeln zu erwidern, als diese ihre Kopfhörer aus den Ohren nahm und mich ansah. Erwartete sie wirklich, dass sie hier auftauchen konnte und alles vergessen war? Dass sie abgehauen war ohne mir, ihrer besten Freundin, auch nur einen Ton zu sagen? Das Gefühl als ich bei ihr anrief und meine Mum ihr mitteilte, dass sie aufs Internat gegangen war würde ich nie vergessen. Und ich würde es ihr noch weniger vergeben!'
"Ja, sieht wohl so aus. Es war eine kurzfristige Entscheidung wieder zu kommen, selbst meine Mutter war überrascht mich zu sehen." Ich zog die Augenbrauen in die Höhe. Serena war bekannt für ihre Kurzschlussreaktionen. Aber diesmal würde ich mich davon nicht besänftigen lassen. Immerhin hatte ich dafür oft genug Verständnis gezeigt.
„Dein Mitteilungsvermögen war im letzten Jahr insgesamt nicht gerade groß, findest du nicht?“ Mit einem zuckersüßen Lächeln schlug ich die Beine übereinander und schenkte Serena einen kühlen Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mo Okt 25, 2010 9:17 pm

Ich wusste, dass Blair mir eine Standpauke halten würde. Na gut, vielleicht keine Standpauke, dass würde ja Schwäche ebdeuten und das durfte sich eine queen B ja nicht leisten. So war Blair nicht, Gefühle zeigen, sie? Nein. Vermutlich würde sie darin übergehen, mich völlig zu ignorieren. Aber ich würde abwarten, mehr konnte ich nicht machen.
"Ja, es tut mir leid. Ich brauchte einfach mal ... " Auszeit wäre das passende Wort gewesen, aber konnte ich das wohl nicht benutzen, das wäre wie ein faustschlag ins Gesicht. Ich überlegte kurz. "Zeit für mich." Das waren doch ziemlich neutrale Worte. Und nun? Smalltalk? Ich wusste nicht genau was ich sagen sollte. Kurz blickte ich zuden umstehenden Schülern, die sehr genau zuhörten, dass sah man ihnen an, denn ihre Gespärche waren fast komplett verstummt. Irgendwie war es wirklich unheimlich.
Ich wandte mich wieder an Blair. "Willst du das wirklich hier besprechen?" Ich sah Deutungsvoll zu den umstehenden Grüppchen. Ich konnte sie shcon förmlich ihre Handys zücken sehen. Ich musste zugeben, gossip girl hatte ich nicht die Bohne vermisst. Natürlich selbst auf dem Internat hatte ich immer reingeschaut, schließlich wollte ich wissen, wie es Blair und den anderen ging, aber man konnte gossip girl nicht immer trauen.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Di Okt 26, 2010 6:49 pm

"Ja, es tut mir leid. Ich brauchte einfach mal ... [...]Zeit für mich." Wieder rutschten meine Augenbrauen in die Höhe. Sie hatte Zeit für sich gebraucht? War sie wirklich der Meinung, dass ich ihr das abkaufen würde? Immerhin verschwand ich auch nicht einfach sang und klanglos wenn ich Zeit für mich brauchte! Am liebsten hätte ich Serena angeschrien, dass sie sich ihre Ausreden sonst wohin schieben sollte. Aber ich riss mich zusammen. Immerhin wusste ich ganz genau, dass alle Umstehenden dem Gespräch lauschten. Und ich würde mir nicht die Blöße geben zu zeigen, wie verletzt ich gewesen war. Das ich es noch immer war wollte ich mir nicht eingestehen. Ich brauchte Serena nicht. Nicht mehr.
"Willst du das wirklich hier besprechen?" Serena schienen die umstehenden Schüler sichtlich unangenehm zu sein. Aber davon würde ich mich nicht beeindrucken lassen. Sie war selbst schuld. Wieder erschien ein zuckersüßes Lächeln auf meinen Lippen. „Wieso nicht?“, fragte ich, auch wenn ich es vermutlich vorgezogen hätte irgendwo allen mit meiner ehemals besten Freundin zu reden. Aber dieses Vorführspiel machte genau genommen noch mehr Spaß. „Die anderen dürfen ruhig auch hören, warum du abgehauen bist. Oder gibt es da etwas was sie nicht erfahren dürfen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Di Okt 26, 2010 8:55 pm

Ja, ich musste zugeben meine Worte klangen ziemlich schwach, aber was sollte ich denn anderes sagen? Die Wahrheit? 'Hey Blair. Ich hab mit Nate geschlafen und achja einen Menschen umgebracht und dann ging es halt nicht anders als abzuhauen, weil Georgina mich mit einem Video erprestt.' Also würde Blair ihr das glauben. Naja, vielleicht, sobald sie den Namen Georgina hören würde. Doch soweit würde es ja nicht einmal kommen, denn ab dem Zeitpunkt meines größten Fehlers würde sie mir nicht mehr zuhören. Nate und Serena. Der feste Freund und die beste Freundin. War das nicht der Klassiker und mit bis heute hasste ich mich dafür.
Sie wollte also wirklich allen ernstes hier vor allen darüber reden? Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte. Die alte Serena hätte Blair vermutlich angezickt und sie nieder gemacht, was sie sich denn erlauben würde. Und sie dann mit irgendeinem geheimnissenvollen Satz stehen gelassen, der eigentlich keine Deutung mehr brauchte. Aber das jetzige ich? Nein, das konnte ich einfach nicht machen. Also blieb ich einfach still, bis sie fortfuhr. Die Frage kam wirklich überraschend zumidnest für mich.
"Sag du es mir." Ich versuchte den ängstlichen Blick aus meinem Gesicht zu radieren und hoffte einfach, dass es geklappt hatte.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Di Okt 26, 2010 11:50 pm

Ich hatte damit gerechnet, dass Serena mich anzicken würde. So wie sie es früher getan hatte, dass sie mich zwingen würde woanders darüber zu reden. Aber sie tat es nicht. Sie gab sich geschlagen und spielte mein Spiel mit. Eigentlich sollte ich nun ein Triumphgefühl verspüren. Aber es fiel mir schwer. Die Serena die ich vor mir hatte war nicht die Serena die ich kannte. Aber vielleicht war es so noch leichter sich von der ehemaligen Freundschaft zu verabschieden.
"Sag du es mir." Bildetet ich mir das ein oder wirkte Serena für einen Moment eingeschüchtert oder sogar verängstigt? Ich war mir nicht sicher, denn sie hatte ihren Gesichtsausdruck schon sehr bald wieder unter Kontrolle. Langsam wickelte ich eine Strähne um meinen Finger und taxierte Serena eingehendst mit einem Blick. Ich genoss das Gefühl ihr überlegen zu sein. „Wie sollte ich?“, fragte ich mit einem unschuldigen Blick, „Du bist die, die einfach verschwunden ist, schon vergessen?“ Nachdem Serena verschwunden war hatte ich mir oft Gedanken darüber gemacht, warum sie gegangen war. Ob ich etwas falsch gemacht hatte. Aber mir war nichts eingefallen. Und irgendwann hatte ich die Überlegungen aufgegeben. Serena war mir egal gewesen. Zumindest hatte ich mir das stets eingeredet. Geblieben war nur die Enttäuschung. Und die Wut. Und mittlerweile war es mir egal warum Serena verschwunden war. Ich wollte sie nur noch leiden sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mi Okt 27, 2010 6:09 pm

Nein, Blair bildete sich meine Ängstlichkeit nicht nur ein, sie war auch wirklich da. Ich kannte Nate zwar schon genauso lang, wie ich Blair kannte, aber ich hatte keine Ahnung, ob er irgendetwas von der Hochzeitsnacht erzählt hatte. Doch wie es schien, hatte er es nicht getan und darüber war ich erleichtert. Zwar hatte ich mich verändert und mit einer Lüge starten, war kein gutes Zeichen, aber es war eine Notlüge. Man durfte Lügen, wenn man damit einen anderen damit beschützte. Und Blair und Nate sollten noch lange, lange zusammen bleiben zumindest empfand ich so und mindestens Blair empfand genauso.
Als sie meinte, ich solle es ihr doch erzählen, war ich mehr als erleichtert. Ein sanftes, gutmütiges Lächeln trat auf meine Lippen und meine blauen augen lagen auf ihrem anstrengend, böseguckenden Gesicht. "Ich weiß." meinte ich nichteinmal aufgebracht. "Und es tut mir wirklich leid, aber für mich gab es keinen anderen ausweg, du weißt doch, dass zu Hause immer soviel trubel war." Ja, und wenn das so war, bin ich immer in den Centralpark auf meine Lieblingsbank gegangen. Ich hatte mein Handy ausgeschaltet und einfach gelesen. Doch die Nacht mit Nate und Georgina konnte man nicht einfach weglesen. Das war ein zu großer Brocken gewesen.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mi Okt 27, 2010 8:25 pm

Zu meinem eigenen Erstaunen ließ Serenas Lächeln mich einfach kalt. Früher hatte dieses Lächeln gereicht und ich hatte ihr immer wieder verziehen. Oder zumindest fast. Die wenigsten konnten diesen strahlenden blonden Augen und dem liebevollen Lächeln wieder stehen. Aber dagegen war ich längst immun. Meine Miene blieb kalt und ich lehnte mich nach vorn. „Dein ´es tut mir leid´ kannst du dir sparen“, sagte ich und meine Stimme war bedrohlich leise geworden. Jetzt konnten uns die ganzen Umstehenden nicht mehr hören. Oder mussten sich dafür doch sehr anstrengen. „Wenn es dir wirklich leid tun würde, hättest du dich gemeldet. Aber das hast du nicht. Also erzähl mir nicht, dass es dir leid tut.“ Ich strich mir eine braune Locke aus dem Gesicht. „Mag ja sein, dass andere dir glauben, aber ich tue es nicht. Kein einziges Wort.“ Langsam lehnte ich mich wieder zurück und nun erschien doch wieder ein Lächeln auf meinen Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Mi Okt 27, 2010 8:46 pm

Als sich Blair zu mir beugte, sah ich sie kurz mit fragendem Blick an. Also hatte ich mich doch nicht geirrt. Sie wollte nicht unbedingt, dass alle Umstehenden das Gespräch hören. Sie wollte nur einen teil preigeben und den verletzlichen am Liebsten abschließen und wegsperren. Und früher war ich der Schlüssel dazu gewesen, doch der versank gerade kläglich und alleine im Meer. Ihr hörte ihr zu und mein Blick evränderte sich nicht wirklich. Ich wusste im ersten Moment nicht wirklich was ich sagen sollte, doch irgendwie fand ich doch hoffentlich passende Worte.
"Du weißt nicht was dort los war, aber du hast recht. Ich hätte mich melden sollen." Vielleicht brachte mich ja kapitulieren weiter. Ich hoffte es wirklich.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Waldorf

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.10.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Di Nov 02, 2010 10:52 pm

Serenas Blick veränderte sich nicht, als ich meine Worte beendet hatte. Aber sie schien intensiv nachzudenken. Noch immer war da dieses Lächeln auf meinen Lippen, das einfach überhaupt nicht zu meiner Stimmung passte. Aber ich würde vor den anderen nicht die sein, die verletzt war. Serenas Weggang bedeutete mir nichts mehr. Zumindest sagte ich mir das immer wieder. Sie war ein Jahr weg gewesen. Ein Jahr war lang genug um jemanden für immer aus seinem Leben zu streichen. Ich brauchte sie nicht mehr. Ich hatte die anderen Mädchen. Und ich hatte Nate. Sie war die, die alleine dastand. Wenn ich wollte würde keiner auch nur noch ein Wort mit ihr wechseln.
"Du weißt nicht was dort los war, aber du hast recht. Ich hätte mich melden sollen." Für einen Moment widmete ich meine ganze Aufmerksamkeit einer Haarsträhne die ich zwischen den Fingern drehte. Nur langsam wanderte mein Blick zu Serena. „Hast du aber nicht“, bemerkte ich spitz und in meinen Augen blitzte es gefährlich. Mit einer eleganten Bewegung stand ich auf. „Ich wünsch dir noch einen wundervollen Tag“, flötete ich. Für mich war das Gespräch beendet. Serena sollte nur noch meinen, dass sie mich mit ein paar Entschuldigungen milde stimmen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: Re: Pausenhof   Sa Nov 06, 2010 3:51 pm

Ich sah ihr seelenruhig dabei zu, wie sie ihre Haarsträhne um ihren Finger wickelte. Blair hatte sich in der Zeit kein Stück verändert, doch hatte es für sie auch keinen Grund gegeben. Nicht so wie für mich. Am liebsten würde ich einen Radirgummi nehmen und sie einfach wegradieren, all die Dinge die ich falsch gemacht hätte. Als erstes würde ich die Nacht mit Nate und Georgina wegradieren. Bei dem Gedanken sah ich auf meine Finger, doch schnell hatte ich es verdrängt. Nein, das war ich schon lange nicht mehr, ich war eine neue Serena und das gehörte nicht mehr zu meinem Leben, obwohl Blair es mir schwer machte mich es vergessen zu lassen.
Ich erwiderte weiter nichts und da stand sie auch schon auf. "Dir auch." kam es nur ruhig von mir. Das Blair es sicherlich nicht so gemeint hatte, war mir bewusst, aber sollte ich denn tun? Ich sah ihr nach, wie ihre Haare mit der Bewegung mitgingen und schon war sie verschwunden. Wütend und enttäsucht war sie ganz bestimmt immernoch, aber darum würde ich mich später kümmern. Ich sah zu den umstehenden Schülern. Sie schauten mich alle an und als unsere Blick sich trafen, drehten sie die Köpfe weg und taten auf sehr beschäftigt. Auch der Rest der Schule war noch so wie er war, gut zu wissen. Ich seufzte leise und las weiter in dem Buch.

_________________


there´s something vibrating in your pocket and i really hope its your phone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pausenhof   

Nach oben Nach unten
 
Pausenhof
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
gossipgirl RPG :: Hauptplay :: Schulen :: gemeinsame Räume-
Gehe zu: