Was wäre dieser Abend ohne einen Martini, ein bisschen Sex und einem netten Gerücht? Langweilig. Richtig. Und deshalb gibt es unsere High Society Sternchen der Upper East. xoxo gossipgirl
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 kleines Café

Nach unten 
AutorNachricht
Serena van der Woodsen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 07.08.10

BeitragThema: kleines Café   Sa Aug 07, 2010 6:10 pm

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny Humphrey
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.08.10

BeitragThema: Re: kleines Café   So Nov 07, 2010 9:54 pm

Ich hatte mir überlegt mich heute in einem kleinen Cafe blicken zu lassen... meine Gedanken waren bei den Mädchen in der Schule .. man wie gerne wollte ich so sein.. genauso schön und reich … wobei das reich sein schon ein großer vorteil gewesen wäre... um dazu zu gehören musste ich immer allen etwas vorlügen und helfen tat es auch nichts... ich biss mir auf die unterlippe und stieß die Tür zu dem kleinen Cafe auf um mich dann suchend umzusehen.. ah, ein kleiner Tisch in einer Nische war frei.. langsam steuerte ich auf den Tisch zu , wählte einen der Stühle und nahm platz...Mein blick glitt auf die Speisekarte welche ich dann sogleich in meine Hände nahm und sie durch blätterte .. wohl eins , zwei oder auch drei mal, ich prüfte die Getränke und als dann nach einiger Zeit die Bedienung eintrudelte bestellte ich mir einen schwarzen Tee... mehr nicht , ich wollte ja nicht dicker werden , zu viel essen war nicht gut … nun ja .. ich wartete auf das Bestellte und schaute mich um .. betrachtete die Menschen welche um mich herum saßen und sich mit ihren dingen beschäftigten … welche hier und da an gerufen wurden oder sonst etwas machten … ich hing in meinen eigenen gedanken dennoch konnte man nicht sagen das ich froh war das ich nun hier alleine saß.. ich hätte gerne begleitung .. und am liebsten Männliche , aber eine gute Freundin wäre wohl auch nicht falsch … und somit stützte ich meinen Kopf auf meine angewinkelten Arme und legte mein Kinn in die kuhle welche meine Hände mir boten … wartent auf den Tee oder jemand zum unterhalten …. ich seufzte kurz und da kam auch schon mein Tee....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Briana Archibald

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: kleines Café   Mo Nov 08, 2010 2:47 pm

Briana Archibald. Wer kannte mich nicht? Zierlich, brünette und ein sehr loses Mundwerk. Der Nachname reichte schon und man wusste woher ich komme. Ja, mein Bruder ist Nate, auch wenn es ab und an wirklich anstrengend war, immer als kleine Schwester bezeichnet zu werden. Durch ihn hatte man schon die ein oder andere Affäre kennen gelernt. Also man war sich doch gegenseitig nützlich. Ich fand Blair und Nate süß zusammen, wobei Blair manchmal einen wirklichen Watsch weg hatte. Doch ich würde mich hüten das zu sagen. Ich bin ja nicht bescheuert. Heute war Schule. Aber dagewesen war ich nicht. Sonst hätte ich Jenny morgens wohl auch schon gesehen, denn wir waren in der gleichen Klasse. Sonderlich viel mit ihr zu tun hatte ich nicht, doch lege ich es auch nicht wirklich darauf an. Ich hab meine Freunde, die reichen mir. Ich war shoppen und hatte einige Tüten um meine Arme, die nur nach teuer schrien. Für mich war das normal. Ich ging zur Theke und bestellte mir einen Latte und eine Brezel, aber ja ohne Salz. Erst dann schaute ich mich gelangweilt um. Ich entdeckte J. Hingehen? Warum nicht? Man konnte sich so leicht lustig über sie machen. Mit einem leichten Grinsen ging ich auf ihren Tisch zu und lehnte mich an die Nische. „Unser kleines Blondie ist hier. Kannst du dir das denn überhaupt leisten?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny Humphrey
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.08.10

BeitragThema: Re: kleines Café   Mo Nov 08, 2010 3:17 pm

Ich saß also da bedankte mich bei der Kellnerin und würde mich dann über meinen Milchkaffee hermachen , oh lecker , und hier schmeckte er besonders gut!Und da schwang die Tür auf... und wer stiefelte dann rein , Briana Archibald... ich kannte sie nicht besonders gut.. nur etwas, da wir zusammen in eine klasse gingen … am liebsten wäre ich aufgesprungen und hätte ihr einen Platz bei mir angeboten , und doch wusste ich wie sie war … Zicke nummer eins .. und immer einen Spruch auf ihren Lippen .. wäre ich so wie sie , dachte ich bei mir , aber , dem war einfach nicht so .. aber sei es drum … ich sah wie sie mit ihren Tüten langsam zur Theke schritt , sich etwas bestellte und sich umsah … in dem Augenblick als sie sich drehte schaute ich auf meinen Kaffee und bekam somit nicht mit das Madam auf mich zu kam …. was auch immer sie sich dachte , es konnte nichts gutes sein , und nichts gutes Verheißen … aber egal sie kam auf mich zu , man beachtete mich.. das war doch schon mal was ...ich bemerkte das sie an meinen Tisch stand und mir eine Frage stelle .. ich schaute auf ,..musterte sie knapp und nickte , schüchtern wie ich war einfach und antwortete … # ja, klar … # und schaute sie dann weiter an … mir lag gewiss ein Spruch auf den Lippen , aber ich traute mich nicht so recht zu kontern , was würde man von mir denken und von mir halten? Ich war doch die liebe Jenny … die die keinem etwas konnte … aber vielleicht musste ich aus mir heraus kommen , sagen was ich dachte , aber so einfach war das doch nicht … , innerleich verzweifelte ich .. und doch konnte ich mich zusammen reißen und legte ein lächeln auf die Lippen und begann mit der Tasse zu spielen … was sollte ich nur machen …..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Briana Archibald

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: kleines Café   Mo Nov 08, 2010 6:53 pm

Ich steckte eine braune Strähne hinter mein Ohr und schaute kurz zur Theke. Doch dort schien sich nicht viel getan zu haben. Lahmärsche waren das hier. Ich seufzte leise und wandte mich der nicht sehr viel interessanteren Jenny zu. ‚Ja klar’ war alles was sie zu sagen hatte? Mit ihr ein vernünftiges Gespräch zu führen, war wirklich mehr als schwierig, das war so einseitig. Zwar mochte ich es nicht, wenn mir jemand dumm kam, aber anständig antworten konnte man ja doch erwarten. Anscheinend gehörte das zu ihrem Anstand nicht.
„Und du wartest auf jemanden? Oder wieder alleine unterwegs?“ Man musste doch checken, ob sie eine potentielle Amokläuferin war. Das waren immer die ruhigen netten von nebenan. Und genau so eine war Jenny doch. Sie fing an mit ihrer Tasse zu spielen. Machte ich sie etwa nervös? Süß. Das war mir lang nicht mehr passiert. Doch normal redete ich nicht mit solchen Leuten, aber aus Langeweile tat man eben viel. Ich wollte eigentlich nur zu Bev und dort ein wenig die Zeitvertreiben und danach? Mal sehen was Nate so machte, wobei er manchmal wirklich anstrengend war. Auf der anderen Seite war er der einzig normale in unserem Haushalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny Humphrey
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.08.10

BeitragThema: Re: kleines Café   Mo Nov 08, 2010 7:10 pm

Ich schaute ihr zu was sie tat , sie schaute sich um und konnte es nicht sein lassen , allein durch ihren Ausdruck im Gesicht hätte ich schon was sagen können , und … es juckte mich noch nicht besonders.. ich wollte Freunde haben und keine Feinde, doch es schien unvermeidlich zu sein … mehr als das wie es schien… und als der spruch kam ob ich wieder alleine Unterwegs war platze mir die Hutschnur … ' ah ja ,.. und du bist immer mit freundin unterwegs … du bist nichts besser... !' platzte es patzig aus mir heraus .. und ich bereuhte nichts! Gar nichts! Und es war mir auch egal.. das lag mir schon lange auf der Zunge .. nur weil sie Nates Schwester war musste sie ja nicht alles und jeden dumm an machen … Ich setzte ein nettes Freundliches lächeln auf … trank meinen Kaffee aus und stand auf .. ' aber ansonsten wünsche ich dir einen schönen Tag … und schlep nicht so viel' ich grinste sie an .. Amokläufer .. BAH! Ich hatte wenigestens einen Bruder der echt was mit mir zu tun haben wollte genauso wie einen Vater ...Ich hatte es dagegen nicht so schlecht getroffen, sie machte das alles ja nur, um aufmerksamkeit zu bekommen ...Ich setzte an um an ihr vorbei zu gehen und hoffte auf einen Spruch damit die disscusition weiter gehen konnte … nun konnte ich selbst sein, sie hatte den Startschuss gegeben .. obwohl es wohl schon was anderes gewesen wäre , wenn Blair jene gewesen wäre die so mit mir gesprochen hatte ….
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: kleines Café   

Nach oben Nach unten
 
kleines Café
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
gossipgirl RPG :: Hauptplay :: New York-
Gehe zu: